Verkäuferanalyse

Mit der Verkäuferanalyse klären wir vorher
Ihre Stärken und Schwächen als Verkäufer
damit wir das Seminar optimal auf Sie
abstimmen können! Die Analyse können
Sie bequem auf unserer Webseite ausfüllen
und auch für spätere Verwendung
abspeichern.

Die Verkäuferanalyse – Kompetenzen stärken

In allen Geschäftsbereichen ist eine eingehende Evaluation der Ergebnisse Standard. Dasselbe sollte auch für die Kommunikation im Verkauf gelten. Nur wenn man die Methoden der Mitarbeiter und die vom Unternehmen gesetzten Parameter im Einzelnen betrachtet und untersucht, können Stärken und Schwächen gefunden werden – und diese gibt es immer. Dabei ist es wichtig, nie aus den Augen zu verlieren, dass es nicht allein darum geht, Schwächen zu beseitigen, sondern auch auf den gefundenen Stärken aufzubauen, um die Verkaufskommunikation zu verbessern.

Unsere Verkäuferanalyse stützt sich dabei auf eine Reihe von Fragen und die systematische Gliederung der Tätigkeiten des Verkaufspersonals in Teilbereiche wie das Ansprechen von Neukunden (Akquise), die Organisation des Außendienstes, das Nachfassen bei Angeboten, Wochenplanung, Messeauftritte etc. Besonderer Wert wird dabei auf die Evaluation der Kompetenzen gelegt, um durch die Verkäuferanalyse potentielle Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Verkäufer im Außendienst – Auge in Auge mit dem Kunden

Der direkte Kontakt mit Kunden im Außendienst – egal ob als Verkaufsgespräch oder auf einer Messe – ist immer besonders sensibel. Hier entscheidet sich der Erfolg oder Misserfolg einer Verkaufssituation, nachdem Kommunikation mit dem potentiellen Kunden etabliert wurde. Das Schwierige: jede Situation ist anders und jeder Kunde muss individuelle eingeschätzt und „umworben“ werden. Die Analyse muss also bei den Kompetenzen des Verkäufers ansetzen und vor allem seine strategische Verkaufsgesprächsführung analysieren. Ähnlich verhält es sich beim Kontakte knüpfen auf Messen – die Akquise potentieller Kunden ist schließlich beinahe genau so wichtig, wie mit ein paar guten Abschlüssen in der Tasche zurückzukommen. Durch Gespräche und Analyse des Fragebogens kann auf die verwandten Strategien und Systematiken detailliert eingegangen werden, was Ihnen als Verkäufer eine strukturierte Reflexion der eigenen Methodik erlaubt. Zusammen mit unseren Trainern können dann Wege zur Verbesserung gefunden werden. Dies betrifft die Planung, das Verkaufsgespräch und die Reklamationsbearbeitung.

Kompetenzen verbessern – das Ziel der Verkäuferanalyse

Natürlich müssen am Ende einer Analyse praktisch einsetzbare Vorschläge stehen. Hier stehen vor allem Kompetenzen im Vordergrund – Rhetorik, eingehen auf das Gegenüber und das entschlüsseln von subtilen Signalen, die ein potentieller Kunde im Verkaufsgespräch aussendet. Jede dieser Techniken lässt sich erlernen, auch wenn die meisten eine Veranlagung für den einen oder anderen Bereich hat, in dem er oder sie besonders stark ist. Diese gilt es zu identifizieren und zu stärken. Die Schwächen hingegen gilt es durch praktisches Training und hilfreiche Tipps abzumildern oder ganz auszumerzen. Am Ende einer Verkäuferanalyse stehen Vorschläge. Genau hier kommen Sie ins Spiel, indem Sie Anregungen aufnehmen und aktiv an ihren Schwächen arbeiten und ihre Stärken weiter ausbauen.

Verkaufstipps für jede Gelegenheit

Verkaufen ist kein Buch mit sieben Siegeln – und es kann Spaß machen. Vielen „Verkäufern“ ist dabei gar nicht klar, dass sie ihrem Gegenüber etwas anbieten – und sei nur die eigene Meinung, denn auch diese will „verkauft“ werden. Die praktischen Verkaufstipps, die am Ende der Verkäuferanalyse stehen, lohnen sich so nicht nur für den Außendienstler oder den Accountmanager, die Hilfestellungen und erprobten sind eigentlich für jeden eine Bereicherung, auch außerhalb des professionellen Umfeldes. Die eingehende Analyse richtet sich aber hauptsächlich an Professionelle Verkäufer und bezieht sich besonders auf diese und ihre Bedürfnisse. Für Führungskräfte kann unser Vorgehen eine Anleitung geben, die Performance ihres Teams zu evaluieren und effizienter zu gestalten.